Kosten

An der Durchführung des kompletten Projekts an einer Schule sind viele Personen beteiligt, der Zeitaufwand von der Kontaktaufnahme mit einer Schule bis zur Auswertung der letzten Evaluation beläuft sich auf über 40 Stunden. Die Serviceleistungen wie Sponsorenakquise, Evaluation und Projektkoordination trägt der Ensible e. V. in Eigenleistung.

Damit ein Projekt in dieser Größenordnung möglich ist, bringen die Schulen jedoch für Workshops einen einmaligen Betrag auf, der nach Umfang der Maßnahme variiert . Bei der Akquise der darüber hinaus erforderlichen Mittel werden die Schulen vom Ensible e. V. intensiv unterstützt . Dies umfasst die Bereitstellung von Anschreiben, die Akquise geeigneter regionaler Unterstützer aber auch die Beratung hinsichtlich des Fundraisings im Einzugsbereich der Schule.

Kosten für das Basis-Training JgSt. 4:
Rechenbeispiel für eine 3-4 zügige Stufe und einem Einsatztag. Die Kosten inkludieren den Einsatz eines Trainers, Vor- und Nachbereitung sowie Fahrtkosten. Sollten aufgrund von Mehrzügigkeit zusätzliche Einsatztage notwendig sein, werden diese mit jeweils 600,00 € berechnet.

Schulbeitrag: 600,00 €
Eigenleistung des Ensible e.V.
(Förderun und Ehrenamt)
450,00 €
Gesamtkosten Durchführung 1.050,00 €



Kosten für die Kombination aus Einsteiger-Workshop JgSt. 6 & Intensiv-Coaching JgSt. 7:
Rechenbeispiel für maximal 3-zügige Klassenstufen 6 und 7 bei drei Einsatztagen. Die Kosten inkludieren den Einsatz eines Trainers, Vor- und Nachbereitung sowie Fahrtkosten und die Durchführung einer zweistündigen Vortragsveranstaltung für Multiplikatoren und Interessierte. Sollten aufgrund von Mehrzügigkeit zusätzliche Einsatztage notwendig sein, werden diese mit jeweils 600,00 € berechnet.

Schulbeitrag: 2.400,00 €
Eigenleistung des Ensible e.V.
(Förderung und Ehrenamt)
1.650,00 €
Gesamtkosten Durchführung 4.050,00 €



Finanzierungsquellen

Aktuell läuft das Projekt in einer Mischfinanzierung aus Sponsorengeldern regionaler Unterstützer und den genannten Mitteln der Schule.

Die Tatsache, dass viele der von uns besuchten Schulen das Projekt dauerhaft im Schulprogramm verankert haben zeigt, dass die Finanzierung des Schulbeitrags ebenso wie der weiteren Mittel seriös machbar ist und das auch auf einen längeren Zeitraum. Gerade diese professionelle Arbeit des Ensible e. V. im Bereich der Projektkoordination hat in der Vergangenheit eine Vielzahl von Förderern überzeugt.

scroll up